Aktion «Bäumiges Seeland» 2016

Tausend neue Hochstämmer für unsere Landschaft. Pro Natura bietet junge Hochstamm-Obstbäume zu exklusiven Preisen an. Machen Sie mit!

Mit der Aktion von Pro Natura Seeland sollen in den nächsten Jahren wieder mehr junge Hochstämmer gepflanzt werden — für Mensch und Natur.

 

Alle können mitmachen

Landwirte, Landeigentümerinnen und -eigentümer, Gärtner, Vereine, Schulen... welche neue Bäume pflanzen und pflegen möchten, profitieren von den günstigen Angeboten.

Menschen, welche nicht selber Bäume pflanzen können, haben die Möglichkeit, das Engagement von Pro Natura zur Rettung und Pflege alter Bäume, respektive zur Pflanzung neuer Bäume im Berner Seeland mit einer Spende zu unterstützen.

 

Neu: Zwei Möglichkeiten für den Kauf

Für den Kauf von vergünstigten Hochstammobstbäumen gibt es ab 2016 neu zwei Möglichkeiten:

 

  1. Bestellung von Bäumen aus konventioneller oder biologischer Aufzucht und Abholung am Ausgabetag 12. November 2016 in Lyss.
  2. Direkter Kauf von Bäumen aus konventioneller Aufzucht bei der Baumschule Dubler in Lüscherz über telefonische Bestellung vom 15. Oktober 2016 bis 15. März 2017.

 

Die Bäume

Im Sortiment sind traditionelle aber auch neuere Apfel-, Birnen- und Zwetschgen-Sorten, welche eher robust, pflegeleicht und wenig anfällig gegenüber Feuerbrand sind. Seit 2015 sind auch Spezialmostapfel-Sorten und Nussbäume im Angebot. Zur Wahl stehen konventionell produzierte Bäume oder Bäume aus biologischer Produktion. 

Direkter Kauf bei der Baumschule Dubler in Lüscherz

 

Neu können vergünstigte Obstbäume vom 15. Oktober 2016 bis 15. März 2017 gegen Bestellung direkt bei der Baumschule Dubler in Lüscherz gekauft werden. Bitte bestellen Sie die Bäume per Telefon 079 334 72 40 und vereinbaren Sie einen individuellen Abholtermin.

Die konventionellen Hochstammobstbäume der Baumschule Dubler werden vor Ort angezogen und im Rahmen der Aktion zum Spezialpreis verkauft. Profitieren Sie zusätzlich von einer Beratung vor Ort!

Preise

Konventionelle Apfel-, Birnen- und Zwetschgen-Bäume: CHF 55.– / Stück

Neben Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäumen finden sich auch Spezialmostäpfel im Angebot.

Sammelbestellung und Abholung am Ausgabetag 12. Nov.

 

Wie in den letzten Jahren können vergünstigte Obstbäume aus konventioneller oder biologischer Aufzucht vom 1. September bis 31.Oktober 2016 per Mail, Post oder telefon bestellt werden und am Ausgabetag bei der Baumschule von Dach in Lyss abgeholt werden. Zudem können Zubehör für die fachgerechte Pflanzung sowie NIstkasten bestellt und gekauft werden.

Der Ausgabetag findet am 12. November 2016 statt.

 

Bei der Sammelbestellung stehen folgende Apfel-, Birnen-, Zwetschgen- und Nussbäume im Angebot.

Apfelsorten (Konventionell und Bio)

 

Sorten

Baum-
eigenschaften

Frucht-eigenschaften

Verwendung und Lagerfähigkeit

 

                  
Boskoop  grün Kräftiger Wuchs, Alternanz, schlechter Pollenspender. Grün, berostet, saftig;
Pflückreife: Sept. – Okt.

Geeigneter Tafel-, Koch-, und Mostapfel; Naturlager bis Ende Nov.

 

 

Boskoop

rot

Kräftiger Wuchs, Alternanz, schlechter Pollenspender. Rot, berostet, saftig;
Pflückreife: Sept. – Okt.

Geeigneter Tafel-, Koch-, und Mostapfel; Naturlager bis Ende Nov.

 

 
Florina

Starker Wuchs.

Guter Befruchter von Boskoop rot und grün.

Schorfresistent.

Gelbgrün mit roter Deckfarbe, saftig, knackig, süss-säuerlich;
Pflückreife Ende Sept.-Mitte Okt.

 

Geeigneter Most- und Tafelapfel zum Dörren und Kochen; Naturlager bis Ende Dez.  
Topaz

Schwach bis mittelstarker Wuchs.

Schorfresistent.

Mittelgross, gelborange mit orangeroter verwaschener Deckfarbe, sehr saftig und fest;
Pflückreife Mitte Okt.

 

Geeigneter Tafelapfel;
Lagerung bis Ende Dez.
 
Rubinola

Mittlerer Ertrag.

Schorfresistent.

Gelborange mit roter, verwaschener Deckfarbe, saftig, süss-säuerlich;
Pflückzeit Sept.

 

Geeigneter Most- und Tafelapfel;
Lagerung im Naturlager bis Ende Okt.
 
Ariwa

Schwacher Wuchs.

Schorf- und mehltauresistent.

Grüngelb mit orangeroter Deckfarbe, saftig, aromatisch;
Pflückzeit Mitte Sept. – Anfang Okt.

 

Geeigneter Tafelapfel;
Naturlager bis Ende Dez.
 
Discovery

Kleiner Wuchs. Schorf- und mehltau-restistent.

Gelb mit rosaroter Färbung; saftig, leicht säuerlich, Pflückzeit Mitte August – Anfang Sept.

 

Geeigneter Tafelapfel; wertvolle Frühsorte,  Naturlager bis Mitte Aug.-Sept.  
Retina

Starker Wuchs. Hoher Ertrag, starke Alternanz. Schorfresistent.

Mittelgross, grüngelb mit dunkelroter Deckfarbe; kräftig, süss-säuerlich; Pflückzeit Ende Aug.

 

Geeigneter aromatischer Tafelapfel; Naturlager bis Anfang Okt.  
Birnensorten (Konventionell und Bio)

 

Sorten

Baum-
eigenschaften

Frucht-eigenschaften

Verwendung und Lagerfähigkeit

 

                  
Alexander Lucas

Mittelstarker Wuchs; schlechter Pollenspender (triploid).

 

Grün, süss, meist etwas herb;
Pflückzeit Anfang Okt.
Geeignete Tafel- und Kochbirne.  
Harrow Sweet Wuchs mittelstark.

Mittelgross, gelbgrün, fest, saftig, süsslich;
Pflückreife Ende Sept – Anfang Okt.

 

Geeignete Tafelbirne;
Naturlager bis Ende Oktober.
 

Schmelzende von Thirriot

(nur Konv.)

Mittelstarker Wuchs.

Klein-mittelgross, schmelzend, fein, saftig, süss, parfümiert;
Pflückreife Ende Sept.

 

Geeigneter Most- und Tafelapfel zum Dörren und Kochen; Naturlager bis Ende Dez.  

Schöne Helene

(nur Bio.)

Schwacher bis mittelstarker Wuchs.

Nicht anfällig für Schorf.

Längliche Frucht, grüne Grundfarbe, sonnenseits leuchtend rot; Pflückreife Sept.

 

Edle Herbst-Winter-Tafelbirne; Naturlager bis März.  
Zwetschgen/Pflaumen-Sorten (Konventionell und Bio)

 

Sorten

Baum-
eigenschaften

Frucht-

eigenschaften

Verwendung und Lagerfähigkeit

 

                  
Bühler Selbstfruchtbar.

Mittelgross, fest, saftig, süss-säuerlich gewürzt. Stein teilweise
schlecht lösend;
 Pflückzeit Ende Aug.

 

Geeignete Tafel- und Brennzwetschge.  
Basler Hauszwetschge Selbstfruchtbar.

Mittelgross, dunkelblau, fest, süss-säuerlich, gutes Aroma. Gut
steinlösend;
Pflückreife Anfang bis Ende Sept.

 

Geeignete Tafel- und Brennzwetschge.  
Zuckerpflaume (Berudge) Selbstfruchtbar.

Klein, gelbrot, süss;
Pflückreife Aug.

 

Geeignete Tafel- und Brennpflaume.  
Damassine Selbstfruchtbar.

Klein, rot-violett. Gut steinlösend;
Pflückreife Mitte August.

 

Geeignete Tafel-, Koch- und Brennpflaume.  
Löhrpflaume Selbstfruchtbar.

Klein, gelb-rot, weich, süss, saftig, aromatisch. Gut steinlösend;
Pflückreife Mitte Aug.-Anfang Sept.

 

Geeignete Tafel-, Koch- und Brennpflaume.  
Nussbaumsorten (Konventionell und Bio)

 

Sorten

Baum-
eigenschaften

Frucht-

eigenschaften

 

         

Franquette

Starker Wuchs, wenig krankheitsanfällig,  frosttolerant.

Für sehr hohe Erträge bedarf Franquette einer Befruchtersorte wichtig (Meylanaise).

 

Mittelgrosse Nuss,
vollkernig, gut knack- und auskernbar.

Ausgezeichneter Geschmack.

 

Meylanaise 

Wenig Krankheitsanfällig. Sehr wertvolle Befruchtersorte für Franquette.

Mittelgrosse Nuss, rundlich, eher dünnschalig, vollkernig, leicht knack- und auskernbar.

Guter Geschmack mit angenehmer Süsse.

Guter Geschmack mit angenehmer Süsse.

 

 

Die Preise

Dank dem grosszügigen Entgegenkommen der Lieferanten und einem Beitrag von Pro Natura Seeland können die Bäume zu günstigen Preisen angeboten werden. Die Anzahl Ihrer Bestellung ist unbegrenzt, aber es werden nur Bäume für den Eigengebrauch abgegeben, kein Weiterverkauf!

 

Konventionelle Apfel-, Birnen- und Zwetschgen-Bäume: CHF 40.– / Stück
Konventionelle Nussbäume (Stamm-Umfang 8/10 cm): CHF 61.- / Stück
Bio-Bäume Äpfel-, Birnen- und Zwetschgen: CHF 58.– / Stück
Bio-Nussbäume (Stamm-Umfang 6/8 cm): CHF 71.- / Stück

 

Die Verpflichtung

Mit der Pflanzung eines jeden Hochstamm-Obstbaums leisten Sie einen wertvollen Beitrag für Natur und Landschaft in unserer Heimat. Sie übernehmen aber auch die Verantwortung, dass der Baum langfristig stehen bleibt und fachgerecht gepflegt wird. Zudem erwarten wir von Ihnen eine sorgfältige Pflanzung und empfehlen Ihnen die Bäume mitsamt Mäuseschutz zu pflanzen, damit die Bäume optimal gedeihen können. Drahtgeflecht für den Mäuseschutz, Anti-Knabb Stammschutz und Pfosten zur Pflanzung können ebenfalls bestellt und am Abhol-Tag vor Ort gekauft werden. Beim Abholen erhalten Sie von uns zudem eine detaillierte Pflanzanleitung.

 

Zubehör für die Pflanzung

Mit der Bestellung der Bäume können Sie folgendes Zubehör für die Pflanzung bestellen:

 

Pfosten (Fichte, imprägniert, Ø 7-8 cm 250 cm): CHF 8.– / Stück
Mäuseschutz (Drahtgeflecht 190x200 cm): CHF 15.- / Stück
Stammschutz (Anti-Knabb 120 cm): CHF 3.50 / Stück

 

Nistkästen für Brutvögel

Hochstamm-Obstgärten sind wertvolle Lebensräume für Brutvögel. Nistkästen können jenen Vögeln helfen, die zum Brüten auf Höhlen angewiesen sind wie z.B. Meisen, Gartenrotschwanz oder Trauerschnäpper. Sie können folgenden Nistkasten bei uns bestellen (nur solange Vorrat):

 

Nistkasten aus Holz (13x17x28 cm): CHF 15.– / Stück

 

Die Bestellung

Per Mail (ab 1. September bis 31. Oktober 2016): Albert Thalmann, bestellung.seeland@pronatura.ch

Bei Bestellungen per Mail erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren entgegengenommenen Angaben. Die Bäume gelten erst als bestellt, nachdem Sie die korrekten Bestellangaben bestätigt haben. Falls Sie nicht über E-Mail verfügen, bitten wir Sie, per Post zu bestellen.

 

Per Post (ab 1. September bis 31. Oktober 2016): Albert Thalmann, Ottiswilweg 5, 3264 Diessbach b. Büren

Bei Bestellungen per Post gilt das unterzeichnete Bestellformular (Download im Infobereich rechts) als verbindliche Bestellung.

 

Per Telefon (ab 1. September bis 31. Oktober): Familie Thalmann 077 468 86 47, jeweils werktags zwischen 16:00 und 19:00 Uhr.

Bei Bestellungen per Telefon erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren entgegengenommenen Angaben. Die Bäume gelten erst als bestellt, nachdem Sie die korrekten Bestellangaben bestätigt haben. Falls Sie nicht über E-Mail verfügen, bitten wir Sie, per Post zu bestellen.

 

Die Logistik

Die bestellten Bäume sind selber abzuholen und beim Bezug vor Ort bar zu bezahlen.

Ort: Baumschule von Dach AG, Jägerweg 20, 3250 Lyss

> Anfahrtsplan 

 

Daten

Bestellfrist: 31. Oktober 2016

Abholtag: Samstag, 12. November 2016 von 08:30 bis 12:00 Uhr

 

 

Wir bitten zu beachten

Die Bestellung ist verbindlich. Sie verpflichten sich, die Bäume rechtzeitig abzuholen und direkt vor Ort zu in bar bezahlen. Durch nicht abgeholte Bäume verursachte Unkosten oder Nachlieferungen werden in Rechnung gestellt.

 

Die Anmerkungen

Die von Pro Natura Seeland angebotenen Bäume sind zur Pflanzung in der Region bestimmt und auch entsprechend ausgesucht. Der Transport nach ausserhalb des Berner Seelands entspricht nicht der Projektidee.

 

Pro Natura setzt sich für den Erhalt von Hochstamm-Obstbäumen in der ganzen Schweiz ein. Sie ist Mitglied und Mitbegründerin des Labels «Hochstamm Suisse».