Junge Brennesseln © Pro Natura

Der Natur auf der Spur in der Rehhag Grube

In einem Teich verliert sich eine Rehspur, bald blüht das seltene Kleine Tausendgüldenkraut, es tummeln sich Zauneidechsen, Gelbbauchunken und Kreuzkröten – dieses Paradies liegt an Berns westlichem Stadtrand.

Unter kundiger Führung begeben wir uns auf Entdeckungsreise in die Rehhag Grube.

Datum
Donnerstag, 20.06.2019 19:00 - 20:30
Ort
Bümpliz
Adresse / Treffpunkt
19.00 Uhr, Tram-Endstation Bümpliz (Tram 7)
Kosten
Keine
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
Unter der Leitung von Sabine Tschäppeler. Leiterin Fachstelle Natur und Ökologie, Stadtgrün Bern
Mitbringen
Gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung, Feldstecher.

Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.


Anmeldung bis
Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Geschäftsstelle Pro Natu­ra Bern

Die Geschäftsstelle besorgt die laufenden Geschäfte…

Artikel

Bern­er Mittelland

Wir kümmern uns um die Naturwerte im Berner Mittelland…

Artikel

Quellen – unbekan­nter Lebensraum

Quellen sind besondere Wasserlebensräume. Sie beherbergen…

Projekt