Ab 6. Juni 2020 sind Veranstaltungen unter Einhaltung der Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit BAG grundsätzlich wieder möglich.
Die spezifischen Informationen sind bei den entsprechenden Veranstaltungen zu finden.
Ihre Pro Natura
Bergwald © Matthias Sorg

Gebirgswälder und alpine Ökosysteme im Klimawandel

Wir starten in montanen Laubmischwäldern und wandern anschliessend hinauf bis zu den subalpinen Nadelwäldern, wo wir einen schönen Einblick in die Ökosysteme oberhalb der Waldgrenze erhalten.

Dabei erfahren Sie unter anderem, welche Pflanzen- und Tierarten vom aktuellen Klimawandel profitieren und welche darun- ter leiden. Auch die Spuren der rasanten Gletscherschmelze werden eindrücklich zu sehen sein. Gute Kondition erforderlich, Höhendifferenz ca. 800 m.

Datum
Samstag, 22.08.2020 09:00 - 17:00
Ort
Hinteres Lauterbrunnental
Adresse / Treffpunkt
9.00 Uhr, Hotel Stechelberg (Endstation Postauto)
Kosten
Erwachsene Fr. 50.–, Kinder ab 8 Jahren Fr. 15.–, Familienpauschale Fr. 90.–. Pro Natura Mitglieder erhalten eine Reduktion von Fr. 10.–, Kinder von Fr. 5.–.
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
Bei schlechtem Wetter (Dauerregen oder Gewitter) findet die Exkursion nicht statt. Eine allfällige Absage erfolgt am Vortag per Mail oder Telefon. Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen.
Mitbringen
Der Witterung angepasste Kleidung und gute Schuhe, Picknick für den ganzen Tag, wenn vorhanden Feldstecher.

Leitung: Daniel Grossmann, Forstingenieur und Ranger von Pro Natura Bern


Anmeldung bis
Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hin­teres Lauterbrunnental

Das Hintere Lauterbrunnental ist eine wilde Alpenlandschaft…

Naturschutzgebiet

Gwattmös­li, Thun

Nur eine Restfläche der Feuchtwiese im Gwatt entging…

Naturschutzgebiet

Stein­mös­li

Das Hochmoor Steinmösli im Oberemmental ist trotz langjährigen…

Naturschutzgebiet