Blick auf das Bundeshaus © Matthias Sorg

National- und Ständeratswahlen 20. Oktober 2019

Wählen Sie die Umwelt!

08.09.2019

In den nächsten Jahren steht für die Umwelt viel auf dem Spiel. Mit Ihrer Stimme sorgen Sie für eine umweltfreundliche Vertretung im Parlament.

Die Herausforderungen im Umweltbereich sind gross. Es stehen in den nächsten Jahren viele Weichenstellungen an.

Klimapolitik kommt nicht vom Fleck – Hier braucht es einen neuen Anlauf

Die Umsetzung des Pariser Abkommens wurde im Nationalrat komplett verwässert und erlitt dann Schiffbruch.

Die Landwirtschaft verpasst alle Umweltziele – Hier stehen wichtige Entscheide an

Viele Probleme im Agrarbereich sind ungelöst, z.B. die Belastung der Gewässer durch Pestizide.

Biodiversität unter Druck – Es braucht endlich entschlossenes Handeln

Mehr als ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten bei uns sind gefährdet. In der Raumplanung, beim Gewässer- und beim Artenschutz drohen weitere Verschlechterungen.

Wir brauchen deshalb mehr umweltfreundliche Politikerinnen und Politiker. Geben Sie ihnen Ihre Stimme!

Wie umweltfreundlich sind die Parteien wirklich?

Vor den Wahlen ist die Umwelt plötzlich allen Parteien wichtig. Die Umweltallianz hat deshalb den Parteien auf den Zahn gefühlt und die wichtigsten 54 Umweltabstimmungen im Nationalrat der letzten vier Jahre ausgewertet (Link im grünen Kasten).