Kleiber

Kleiber in Baumhöhle

Wald zwischen Nutzung und Naturschutz

Der Wald bzw. sein Holz in eine Ressource, er ist Erholungsgebiet und hat gleichzeitig eine Naturschutzfunktion. Als Ressource soll er Ertrag bringen, als Erholungsgebiet ein Naturerlebnis bieten und neben diesen menschlichen Bedürfnissen soll er auch zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause bieten.

Im Auwald an der Alten Aare treffen all diese Bedürfnisse aufeinander. Erfahren Sie, welche Herausforderungen dies für die Bewirtschaftung des Waldes bedeutet. Und erleben Sie den Wald als Lebensraum und Ökosystem mit all ihren Sinnen: Fühlen Sie das zarte, frische Laub, hören Sie das Vogelkonzert in der Dämmerung, und riechen Sie den aromatischen Duft der Walderde.

Datum
Samstag, 21.05.2022 19:30 - 21:30
Ort
3270 Aarberg
Adresse / Treffpunkt
AARfit Halle, Aareweg 32 (mit dem ÖV bis Haltestelle Aarberg, von dort ca. 10min. Fussweg; Parkmöglichkeit bei Anreise mit PW bei der Sekundarschule Aarberg)
Kosten
kostenlos
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
max. 20 Personen, Kinder ab 6 Jahren in Begleitung Erwachsener. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt.
Mitbringen
Gutes Schuhwerk (Wander-/Trekkingschuhe), Taschenlampe (für den Heimweg)
Schweregrad
Anmeldung bis
Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Zen­trum Eichholz

Besuchen Sie das Pro Natura Zentrum Eichholz, unsere…

Artikel

Unsere Arbeit für den Naturschutz

Seit über 100 Jahren setzt sich Pro Natura konsequent…

Artikel

Stein­mös­li

Das Hochmoor Steinmösli im Oberemmental ist trotz langjährigen…

Naturschutzgebiet