Rotfuchs

Wildtiere in der Stadt Bern

Biber, Fuchs, Dachs oder sogar Wildschweine

Wildtiere können vermehrt in städtischen Gebieten beobachtet werden. Warum kommen sie in den Siedlungsraum? Ist die Veränderung der Lebensräume im Landwirtschaftgebiet der Grund, oder finden sie einfach genug Nahrung in der Stadt? Wildtiere in der Stadt können aber auch zu Konflikten führen, wie das Beispiel Saatkrähe zeigt. Diese und andere Fragen werden wir besprechen und hoffentlich auch das eine oder andere Tier beobachten können.

Datum
Donnerstag, 30.06.2022 19:30 - 21:30
Ort
Tierpark Dählhölzli
Adresse / Treffpunkt
vor Restaurant Tierpark Dählhölzli
Kosten
kostenlos
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
Anzahl Teilnehmenbe beschränkt. Bei sehr schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf den 18. August verschoben.
Mitbringen
Feldstecher, falls vorhanden
Anmeldung bis
Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hin­teres Lauterbrunnental

Das Hintere Lauterbrunnental ist eine wilde Alpenlandschaft…

Naturschutzgebiet

Zen­trum Eichholz

Besuchen Sie das Pro Natura Zentrum Eichholz, unsere…

Artikel

Frei­willi­ge­nar­beit

Über 3000 Menschen engagieren sich schweizweit freiwillig…

Artikel