Ein Platz für alte Bäume

20.11.2020

Pro Natura und Pro Natura Bern setzen sich aktiv für den Naturschutz im Wald ein und schaffen gemeinsam mit den Waldeigentümern in der Gemeinde Sumiswald ein weiteres Naturwaldreservat.

Die Förderung der Biodiversität ist in aller Munde. Pro Natura engagiert sich dabei als Naturschutzorganisation unter anderem mit der Schaffung von Waldreservaten. Gemeinsam mit den Waldeigentümern haben Pro Natura und Pro Natura Bern im Biseggwald, südöstlich von Wasen i.E., ein neues Waldreservat von 7 Hektaren Grösse eingerichtet. Nach verschiedenen Vorgesprächen und Begehungen vor Ort wurde im Sommer der entsprechende Vertrag unterzeichnet. Im Waldreservat wird in den nächsten 50 Jahren auf Holzschläge verzichtet – mit dem Ziel, dass hier die natürliche Entwicklung der Bäume und des Waldes ablaufen kann.

Ein Beitrag für mehr Biodiversität im Wald

Naturwaldreservate sind wichtige Naturschutzgebiete, weil in ihnen der ganze Lebenszyklus der Bäume zugelassen wird. Der Lebensraum Wald wurde in allen Teilen der Schweiz, besonders aber im Mittelland und den Voralpen, seit jeher intensiv genutzt. Waldflächen, die über Jahrzehnte dem freien Lauf der Natur überlassen waren, gibt es daher nur mehr selten. Für die natürlichen Lebensgemeinschaften im Wald sind aber besonders die alten und abgestorbenen Bäume wichtig.

Herunterladen
Biseggwald. Foto Jan Ryser