Blick auf die Region Thun @ Jan Ryser

Regionalsektion Thun

Wir kümmern uns um die Naturwerte in der Region Thun und achten als Anwältin der Natur darauf, dass Gesetze und Verordnungen im Natur- und Landschaftsbereich eingehalten werden.

Der Vorstand der Regionalsektion Thun setzt sich zusammen aus:

Vorstand 

  • Suzanne Albrecht, Präsidium
  • Kasper Ammann, Vizepräsidium
  • Alfred Locher, Kasse
  • Claudia Dähler, Sekretariat
  • Verena Eichenberger, Wald
  • Aline Grieb, JUNA Alpendohlen
  • Roland Santschi, Ornithologie
  • Roland Wenger, Arbeitseinsätze

Baumfällungen in Thun verhindert

Dank des Baumgutachtens im Auftrag von Pro Natura Region Thun, das den 12 Linden einen gesunden Zustand bestätigte, sowie dank des Widerstands der Anwohnenden (Petition mit fast 500 Unterschriften eingereicht), der Unterstützung aus dem Parlament und von Altnationalrätin Ursula Haller konnten die 12 Linden am Eigerplatz vor der Fällung bewahrt werden (s. auch Zeitungsartikel am Ende dieser Seite).

50 Jahre Pro Natura Region Thun

Pro Natura Region Thun feierte 2022 ihr 50-jähriges Bestehen. Im Berner Landbote erschienen sechs Artikel zu verschiedenen Naturthemen. Weit über 100 Personen nahmen an den Exkursionen zu den vorgestellten Themen teil. Hier noch einmal die Artikelserie zum Download:

Logos Pro Natura Thun und Berner Landbote

Thuner Wildpflanzenmärit

Thuner Wildpflanzenmärit findet am 2. Samstag im Mai auf dem Mühleplatz statt.
Nächster Märit ist am 11. Mai 2024 geplant.

Pro Natura Region Thun hat seit 2021 die Trägerschaft des Märits übernommen.
Nebst dem Pflanzenverkauf von Wildstauden und Kräutern sowie allerlei Schönes für den Garten wird zu einem Spezialthema informiert.

Weitere Informationen zum Thuner Wildpflanzenmärit sind der folgenden Website zu entnehmen:
www.thuner-wildpflanzenmaerit.ch

Projekt Floreninventar Thun

Wir suchen Freiwillige:
Im 2023 startet die 5. Etappe des Floreninventars in Fahrni. Die 1. Etappe der Stadt Thun konnte Ende 2022 abgeschlossen werden. Das Projekt will der Artenvielfalt in der Region Thun auf den Grund gehen und zu besseren Kenntnissen über die Biodiversität führen. Dazu brauchen wir Freiwillige mit guten Kenntnissen der Pflanzen, die in Feldarbeit Daten sammeln. Haben wir dein Interesse geweckt? 
Spannende Angebote bieten wir den Freiwilligen mit monatlichen Flurgängen oder mit botanischen Vertiefungskursionen zu stark reduzierten Kosten. Mehr Infos und eine Anmeldemöglichkeit findet sich auf der Webseite www.flora-region-thun.ch.

Arbeitseinsätze

Für die Pflege der beiden Schutzgebiete von Pro Natura Bern in der Region Thun, Schintere und Gwattmoos, sind wir auf freiwillige Helferinnen und Helfer angewiesen. Sind Sie dabei?

Allgemeine Informationen:

Die Einsätze dauern in der Regel 4 Stunden. Ein reichhaltiges Znüni ist inbegriffen, auch warme und kalte Getränke. Auch bei Abendeinsätzen gibt es etwas zum Knabbern.
Es ist wichtig, dass die persönliche Ausrüstung stimmt, also: gute Schuhe, Handschuhe, zwiebelartige Kleidung, Sonnenschutz.

Die Einladungen werden jeweils ca. 2 Wochen vor dem Termin an alle Freiwilligen auf unserer Liste verschickt, inkl. Beschrieb der Arbeiten. Anmeldungen jeweils bis drei Tage vor dem Einsatz. Bei Fragen oder für zusätzliche Infos einfach melden: Tel. 079 622 50 79 oder @email

Roland Wenger und Verena Wagner, Schutzgebietsverantwortliche

Momentan keine geplanten Einsätze

Zu den Veranstaltungen

 

Jugendgruppe Alpendohlen

Für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bietet die Jugendnaturschutzgruppe JUNA Alpendohlen Thun vielfältige Aktivitäten in der Natur. Ob Wildtierbeobachtung, geheimnisvolle Spurensuche, zusammen den Wald entdecken oder erlebnisreiche Pfingstlager - Spass und Spannung sind garantiert!

Kontakt der Jugendnaturschutzgruppe

Weiterführende Informationen

Kontakt

Präsidentin
Suzanne Albrecht
Lauenenweg 22b
3600 Thun
079 352 93 07
@email

IBAN: CH53 0870 4018 6890 2814 5