Häftli Orpund © Matthias Sorg

Regionalsektion Seeland

Pro Natura Seeland setzt sich für Pflanzen, Tiere und Lebensräume im Seeland ein und wirkt in der Region als Anwältin der Natur. Mit Ihrer Mitgliedschaft verleihen sie unserer Regionalsektion politisches Gewicht, danke! Dank Ihrer Spende setzen wir konkreter Projekte um.

Vorstand 

  • Julien Stocker,  Co-Präsident
  • Niels Arnold,  Co-Präsident
  • Christoph Iseli
  • Rolf Hässig, Finanzen
  • Ueli Hermann, Leiter Fachgruppe
  • Monika Schlatter, Sekretariat
  • Heinz Rindlisbacher
  • Michael Clerc (Öffentlichkeitsarbeit)(kein Vorstandsmitglied)

 

Arbeitsgruppen

Die Fachgruppe prüft kritisch Publikationen von Bauvorhaben, Ortsplanungen und Eingriffe in die Landschaft auf Umweltverträglichkeit. Nach Möglichkeit sucht sie bei Vorhaben mit negativen Auswirkungen im Planungsprozess durch Mitwirkung und Beratung Verbesserungen einzubringen. Wo unumgänglich, d.h. um negative Entwicklungen zu verhindern, arbeitet sie auch mit rechtlichen Mitteln wie Einsprachen.

Die Projektgruppe organisiert Projekte und Aktivitäten zu Gunsten des Naturschutzes, so z.B. Schutzgebietspflege, Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Exkursionen, Ausstellungen, Publikationen u.a.m.

Aktuelle Projekte siehe unter «Hochstamm-Förderung - Bäumiges Seeland».

Arbeitseinsätze in kantonalen Naturschutzgebieten im Seeland

Momentan sind keine Pflegeeinsätze der Kantonalen Jagd, Fischerei- und Naturschutzaufsicht in kantonalen Naturschutzgebieten geplant.

Das könnte sie auch interessieren

Bäu­miges Seeland

Pro Natura Seeland setzt sich für eine lebendige und…

Projekt

Hochstamm-Mark­t­platz

Angebote rund um die Pflege von Hochstamm-Obstbäumen…

Artikel

Kalen­der — Agenda

Pro Natura Bern bietet über das Jahr verteilt verschiedene…

Übersichtsseite